Papst würdigt Pfadfinderbewegung

(Vatikan) Papst Benedikt hat die Verdienste der Pfadfinderbewegung gewürdigt. In einem Brief an den Vorsitzenden der französischen Bischofskonferenz, Kardinal Jean-Pierre Ricard, zeigt er sich voll Dankbarkeit für „all die Früchte“ der katholischen Jugendbewegung in den hundert Jahren ihres Bestehens. Die Pfadfinder-Organisation bilde „durch Spiele, Aktivitäten, den Kontakt mit der Natur und Teamgeist“ auf ganzheitliche Weise die Charaktere der Jugendlichen. Die Pfadfinder wurden am 1. August 1907 von Robert Baden-Powell gegründet.

(Radio Vatikan)


Anzeige:
NEU: Geschenk-Gutscheine bei Libri.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*