Kardinalstaatssekretär Tarcisio Bertone übernimmt künftig auch den Dienst des Camerlengo

Papst Bene­dikt hat heu­te den Rück­tritt von Kar­di­nal Edu­ar­do Martà­nez Soma­lo aus Alters­grün­den ange­nom­men und Ber­to­ne in Per­so­nal­uni­on zu des­sen Nach­fol­ger ernannt. Der Camer­len­go über­nimmt wäh­rend der Sedis­va­kanz for­mell die Lei­tung der Kir­che. Er muß den Tod des Pap­stes fest­stel­len, ihm den Fischer­ring abneh­men und die päpst­li­che Woh­nung ver­sie­geln. Unter ande­rem ist er außer­dem für die Vor­be­rei­tung der Bei­set­zungs­fei­ern und des Kon­kla­ve zustän­dig.

(Radio Vati­kan)