P. Leonir Chiarello, Generaloberer des Scalabrinerordens, war offizieller Vertreter von Papst Franziskus beim Weltwirtschaftsforum in Davos, wo er um Gleichschritts- und Unterwerfungsbekundungen bemüht war.
Nachrichten

Vatikanvertreter erklärte in Davos: „Die Kirche setzt Agenda des Weltwirtschaftsforums um“

(Bern) Ver­gan­ge­ne Woche fand in Davos das dies­jäh­ri­ge Tref­fen des Welt­wirt­schafts­fo­rums von Klaus Schwab statt. Mit dabei war auch der Vati­kan. Des­sen Ver­tre­ter gab eine Erklä­rung ab, die auch als Unter­wer­fung ver­stan­den wer­den könn­te. Die Kir­che, so sag­te er, wer­de die Agen­da des Welt­wirt­schafts­fo­rums umset­zen. Das Welt­wirt­schafts­fo­rum ist, wohl­ge­merkt, ein Privatverein.

Klaus Schwab mit dem zugeschalteten ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj beim Weltwirtschaftsforum 2022 in Davos.
Hintergrund

Der Umschwung in Davos … und der Vatikan ist mit dabei

Gedan­ken von Giu­sep­pe Nar­di Am 22. Mai begann in Davos das dies­jäh­ri­ge Welt­wirt­schafts­fo­rum (WEF). Glo­ba­li­sti­sche Eli­ten, dar­un­ter Geor­ge Soros und Bill Gates, geben sich bis zum 26. Mai ein Stell­dich­ein und las­sen ihre Adla­ten antan­zen – und der Vati­kan unter Papst Fran­zis­kus ist mit dabei.

Frontverlauf im Ukrainekonflikt, Stand: 7. März 2022. Rot, das von Rußland kontrollierte Gebiet, rot gestrichelt das Gebiet, in dem bereits russische Verbände operieren. Türkis sind die drei humanitären Korridore gekennzeichnet, die Rußland aus eingekesselten Städten in beide Richtungen geöffnet hat.
Forum

Der Krieg in der Ukraine in den Plänen der Neuen Weltordnung

Der vor­lie­gen­de Text über den Ukrai­ne­kon­flikt und des­sen Ein­ord­nung in die Bestre­bun­gen bestimm­ter klei­ner Krei­se, durch einen Gre­at Reset eine Neue Welt­ord­nung zu errich­ten, gehört zu den umfang­reich­sten, die auf die­ser Sei­te bis­her ver­öf­fent­licht wur­den. Da die Fra­ge für die direkt Betrof­fe­nen von exi­sten­ti­el­ler Bedeu­tung ist und sich weit­rei­chen­de­re Bewe­gun­gen damit ver­knüp­fen, haben wir uns

Hilaire Belloc: Die Wiederherstellung des Privateigentums als Antwort auf die Bedrohung durch Sozialismus und Kapitalismus.
Buchbesprechungen

Hilaire Belloc, Die Wiederherstellung des Eigentums

Bespre­chung von Wolf­ram Schrems* In Zei­ten, da die klein- und mit­tel­stän­di­sche Wirt­schaft durch „Lock­downs“ zer­stört und das Geld durch Infla­ti­on ent­wer­tet wird, und in der ein soge­nann­tes „Welt­wirt­schafts­fo­rum“ Wer­bung damit macht, daß der nor­ma­le Bür­ger nichts besit­zen und den­noch – angeb­lich – „glück­lich“ sein wür­de, tut eine Streit­schrift zugun­sten des Pri­vat­ei­gen­tums not.1 Schon zur Zeit

Machtspiele: Acht Prognosen des Weltwirtschaftsforums für das Jahr 2030. Oder: Wie wenige mit den vielen spielen.
Hintergrund

Wer will die Abschaffung des Privateigentums?

Von Tom­ma­so Scan­dro­glio* Das Welt­wirt­schafts­fo­rum (WEF) in Davos hat vor fünf Jah­ren einen Wer­be­spot mit dem Titel „8 Pro­gno­sen für die Welt im Jahr 2030″ ver­öf­fent­licht. Die­se Vor­her­sa­gen, die laut den Her­aus­ge­bern alle posi­tiv sei­en, wur­den von Mit­glie­dern der Glo­bal Future Coun­cils des Welt­wirt­schafts­fo­rums getrof­fen. Auf der WEF-Plat­t­­form wer­den die acht 2030-Zie­­le mit einer Aus­sa­ge

The Great Reset or Resist? Erzbischof Carlo Maria Viganò verteidigt Kardinal Gerhard Müller.
Nachrichten

Erzbischof Viganò: „Die Lügner und Böswilligen empören sich über die Wahrheit – das verwundert nicht“

Vor weni­gen Tagen ver­öf­fent­lich­te das St.-Bonifatius-Institut von Alex­an­der Tschug­guel auf Twit­ter einen Aus­zug eines Inter­views mit Kar­di­nal Ger­hard Mül­ler. Der ehe­ma­li­ge Prä­fekt der Glau­bens­kon­gre­ga­ti­on und nun­meh­ri­ge Rich­ter am Ober­sten Gerichts­hof der Apo­sto­li­schen Signa­tur nahm dar­in zu der in Öster­reich geplan­ten Impf­pflicht und zum Aus­schluß eines Teils der Gläu­bi­gen von den Sakra­men­ten Stel­lung, aber auch dazu,

Im Mittelpunkt der Frage nach der Herkunft des Coronavirus steht das Wuhan-Labor.
Forum

Die mysteriösen Ursprünge des Coronavirus (3. Teil)

Die myste­riö­sen Ursprün­ge des Coro­na­vi­rus (1. Teil) Die myste­riö­sen Ursprün­ge des Coro­na­vi­rus (2. Teil) Von Rober­to de Mattei* Die offi­zi­el­le Ver­si­on zum Ursprung der Pan­de­mie Die moder­ne Bio­lo­gie hat einen ihrer Eck­pfei­ler in Dar­wins Evo­lu­ti­ons­theo­rie. Das Gesetz der Evo­lu­ti­on regu­lie­re die Geburt und Muta­tio­nen von Viren, die durch einen natür­li­chen Pro­zeß namens Spillover („Spe­zi­es­sprung“) von Tie­ren auf

Mit dem "Grünen Paß" steht fest, daß wir uns inmitten eines Social-Engineering-Experiments befinden.
Forum

Zurück zur Normalität? Nie! – Die „neue Welt“ des Klaus Schwab

Von Mau­ri­zio Mila­no* Das jüng­ste Buch von Klaus Schwab, dem geschäfts­füh­ren­den Vor­sit­zen­den des Welt­wirt­schafts­fo­rums mit sei­nen jähr­li­chen Tref­fen in Davos [und Mit­glied des Len­kungs­aus­schus­ses der Bil­­der­­ber­­ger-Kon­­fe­­ren­­zen, Anm. GN], ist von grund­le­gen­der Bedeu­tung, um zu ver­ste­hen, was für eine Welt die glo­ba­len Eli­ten schaf­fen wol­len. Es geht um die glo­ba­le Len­kung von Wirt­schaft und Gesell­schaft, die

Das Grundgesetz galt als felsenfest abgesichert. In Wirklichkeit hat es von einer entschlossenen Regierungsmehrheit einfach weggefegt werden?
Forum

Ansonsten: Gute Nacht, Deutschland!

Gast­bei­trag von Hans Jänicke Der 21. April 2021 war kei­ne Stern­stun­de des deut­schen Par­la­men­ta­ris­mus, auch nicht der Grund­ge­setz­treue. Viel­leicht wird er als etwas ganz ande­res in die Geschich­te ein­ge­hen. Einen Tag nach Füh­rers Geburts­tag – was für eine Lau­ne des Schick­sals – stimm­te die Mehr­heit der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten dafür, die Grund­rech­te außer Kraft zu set­zen und

Gefährliche Pandemie oder Pseudopandemie? Ein ehemaliger Spitzendiplomat des Vatikans bietet EInblick, was hinter den Kulissen stattfindet.
Forum

Die Pandemie und der beunruhigende Verdacht einer kriminellen Verschwörung

Der ehe­ma­li­ge Apo­sto­li­sche Nun­ti­us in den USA, Erz­bi­schof Car­lo Maria Viganò, ver­öf­fent­lich­te heu­te vor­ab einen Text, der Grund­la­ge sei­nes Refe­rats auf der Tagung “Truth Over Fear: Covid-19, the Vac­ci­ne, and the Gre­at Reset” sein wird, die für den 30. April bis 1. Mai 2021 geplant ist. An die­ser Tagung wer­den unter ande­rem mehr als 20