Die christliche Präsenz in Jerusalem schwindet dahin, aufgerieben im Nahost-Konflikt zwischen Juden und Muslimen.
Christenverfolgung

Christliche Präsenz in Jerusalem schwindet

(Jerusalem) Palästinenserpräsident Mahmud Abbas ersucht Papst Franziskus in einem Schreiben, „dringend zu intervenieren“, um „die historische Präsenz der Christen in Jerusalem zu retten“. Diese sieht Abbas bedroht, wie die offizielle palästinensische Presseagentur Wafa meldete.