Masseneinwanderung
Hintergrund

Fake News mit ertrunkenen Flüchtlingen im Mittelmeer

(Rom) Die Macht der Medien und ihre Kontrolle über die öffentliche Meinung scheinen der letzte Strohhalm der NGOs und der Willkommens-Lobby zu sein, um die Masseneinwanderung aufrechtzuerhalten. Aufmerksame Beobachter kann der jüngste Skandal daher nicht verwundern: Es wird Politik mit den Leichen auf einem Schiffswrack gemacht. Die moralische Erpressung soll auf einen neuen Gipfel getrieben