Kein Bild
Nachrichten

Jerusalem: Ausstellung zum Turiner Grabtuch zieht vor allem liberale Juden an

(Tel Aviv) Eine Aus­stel­lung über das Turi­ner Grab­tuch stößt in Isra­el auf gro­ßes Inter­es­se vor allem unter libe­ra­len Juden. Die 2006 eröff­ne­te Dau­er­aus­stel­lung am Päpst­li­chen Insti­tu­to Not­re Dame in Jeru­sa­lem ist für alle zugäng­lich, zieht jedoch vor allem nicht-ortho­­do­­xe Juden an. „Die San­ta Sin­do­ne inter­es­siert vor allem lai­zi­sti­sche Juden, die wäh­rend des Sab­bat vie­le Grup­pen­be­su­che