Priesterweihe: Wie ist der Priester von morgen? Frankreich zeigt eine klare Tendenz.
Der Vatikan und die Piusbruderschaft

Frankreich: Deutliche Verschiebungen in Priesterseminaren — Diözesanseminaristen nehmen ab, Tradition und Communauté St Martin nehmen zu

(Paris) Die Ent­wick­lun­gen der Zah­len bei den fran­zö­si­schen Semi­na­ri­sten wei­sen eini­ge bemer­kens­wer­te Ten­den­zen auf. Ripo­ste catho­li­que ver­gleicht in einer Gra­phik die Zah­len der Semi­na­ri­sten vom Mai 2017 mit jenen vom Mai 2010. Wel­che Ver­än­de­run­gen las­sen sich in die­sen sie­ben Jah­ren, der Dau­er einer gan­zen Prie­ster­aus­bil­dung, able­sen?

Platz nach dem Märtyrer Abbé Jacques Hamel benannt, der im Juli 2016 von zwei Islamisten ermordet wurde.
Christenverfolgung

Platz an der Cote d’Azur nach dem von Islamisten ermordeten Abbé Jacques Hamel benannt

(Paris) Am 26. Juli 2016 wur­de Abbé Jac­ques Hamel in der Pfarr­kir­che von Saint-Éti­en­­ne-du-Rou­­v­ray in der Nor­man­die von zwei Mus­li­men der Dschi­had­mi­liz Isla­mi­scher Staat (IS) ermor­det. Die Gemein­de Le Lon­­de-les-Mau­­res an der Cote d’Azur benann­te nun einen Platz „im Geden­ken an die Opfer des Ter­ro­ris­mus“ nach dem katho­li­schen Prie­ster und Mär­ty­rer

Bischof Dominique Rey: Piusbrüder können in jeder Kirch oder Kapelle des Bistums Frejus-Toulon Eheschließungen durchführen.
Der Vatikan und die Piusbruderschaft

Bischof von Toulon-Frejus: Priester der FSSPX können in jeder Kirche des Bistums Trauungen durchführen

(Paris) Der Bischof von Fre­­jus-Tou­­lon, Mgsr. Domi­ni­que Rey, erließ am 4. Mai 2017 ein Dekret, das es Prie­stern der Prie­ster­bru­der­schaft St. Pius X. erlaubt, in allen Kir­chen und Kapel­len des Bis­tums Trau­un­gen vor­zu­neh­men.