Papst Franziskus mit Kardinal Maradiaga
Genderideologie

Warum Franziskus von Maradiaga keine Entschuldigung für Beleidigung gegenüber den „Dubia“-Kardinäle verlangen wird – Die Hintergründe

(Rom) Kardinal Oscar Rodriguez Maradiaga, enger Vertrauter von Papst Franziskus, leistete seinen eigenwilligen, aber emblematischen „Beitrag“ zur Diskussion über das umstrittene nachsynodale Schreiben Amoris laetitia, indem er die vier Unterzeichner der Dubia (Zweifel), allesamt Kardinäle wie er, auf empörende, weil völlig unsachliche Weise beleidigte. In einer ähnlichen Situation während des Pontifikats von Benedikt XVI. verlangte