Drehtage im Vatikan: Papst Franziskus wirkt in Film über Papst Franziskus mit

(Rom) Am ver­gan­ge­nen Frei­tag war Papst Fran­zis­kus „Papst-Dar­stel­ler im Film über ihn“, so die ita­lie­ni­sche Tages­zei­tung Libe­ro

„Gestern war Papst Fran­zis­kus mit Film­auf­nah­men in den Vati­ka­ni­schen Gär­ten beschäf­tigt“, so die Tages­zei­tung, die dazu ein Bild ver­öf­fent­lich­te, wie der Papst im Juli 2013 eine Skulp­tur des Erz­engels Micha­el seg­ne­te, das mit den Film­auf­nah­men in kei­nem Zusam­men­hang steht. Der Vati­kan gab nicht näher bekannt, um wel­che Film­auf­nah­men es sich am Frei­tag han­del­te.

Seit ver­gan­ge­nem Febru­ar ist jedoch bekannt, daß der Papst sich bereit­erklär­te, im Film „Beyond the Sun“ (Hin­ter der Son­ne) mit­zu­wir­ken und sich selbst dar­zu­stel­len.  Das Dreh­buch stammt von der Uru­gu­aye­rin Gra­cie­la Rodri­guez, die bis­her als Schau­spie­le­rin bekannt wur­de. Der Film soll den Papst in sei­nem All­tag zei­gen und sich vor allem an Jugend­li­che und Fami­li­en rich­ten.

Es sei nicht das erste Mal, daß ein Papst in einem Film mit­wir­ke, mein­te der römi­sche Kir­chen­blog Faro di Roma. In der Cine­ma­thek des Vati­kans befin­det sich eine histo­ri­sche Film­auf­nah­me aus dem Jahr 1896, die Papst Leo XIII. zeigt. Dabei han­delt es sich um die bis­her älte­sten, bekann­ten Film­auf­nah­men, die einen Papst zei­gen.

Text: Mar­tha Bur­ger-Weinzl
Bild: MiL

2 Kommentare

  1. Es bleibt abzu­war­ten, ob die­ser Film nur einen annä­hernd kor­rek­ten Ein­druck vom All­tag eines Pap­stes ver­mit­telt oder eher einer beab­sich­tig­ten Über­hö­hung Papst Fran­zis­kus die­nen soll.
    Fran­zis­kus als Lein­wand­star — alles ist mög­lich heut­zu­ta­ge!
    Ein rie­si­ges, über­di­men­sio­na­les Pla­kat von ihm hängt schon seit lan­ger Zeit auch an der Fas­sa­de der Kir­che in einem Nach­bar­ort, ange­bracht vom Hilfs­werk mis­sio.

  2. Wer als pro­mi­nen­ter Kle­ri­ker an einem Film über sich selbst mit­wirkt hüte sich vor der „Tod­sün­de“ der Super­bia.

Kommentare sind deaktiviert.