Ecclesia Dei: DVD-Box für Priester zum Erlernen des überlieferten Ritus neu aufgelegt

DVD-Box der Päpstlichen Kommission Ecclesia Dei über den Reichtum des überlieferten Ritus wieder verfügbar
DVD-Box der Päpstlichen Kommission Ecclesia Dei über den Reichtum des überlieferten Ritus wieder verfügbar

(Rom) Die von der Päpst­li­chen Kom­mis­si­on Eccle­sia Dei ver­öf­fent­lich­te DVD-Box über den über­lie­fer­ten Ritus ist wie­der erhält­lich. Sie soll Prie­stern und Gläu­bi­gen den Reich­tum der außer­or­dent­li­chen Form des Römi­schen Ritus bekannt machen.

Wie die Kul­tur­ver­ei­ni­gung Mis­sa Est mit­teilt, steht die DVD-Box  — dank der Unter­stüt­zung von Kuri­en­erz­bi­schof Gui­do Poz­zo, dem Sekre­tär der Päpst­li­chen Kom­mis­si­on, und sei­ner Mit­ar­bei­ter — in einer neu­en Aus­ga­be wie­der zur Ver­fü­gung. Die aus zwei DVD’s bestehen­de Box soll in erster Linie eine Hil­fe für Prie­ster sein um die Zele­bra­ti­on in der außer­or­dent­li­chen Form des Römi­schen Ritus zu erler­nen. Die erklä­ren­den Unter­ti­tel ste­hen in vier Spra­chen zur Ver­fü­gung: Eng­lisch, Fran­zö­sisch, Spa­nisch und Ita­lie­nisch. Eine deut­sche Ver­si­on gibt es noch nicht. Auch für inter­es­sier­te Lai­en stel­len die DVD’s eine her­vor­ra­gen­de Ein­füh­rung in die „alte Mes­se“ dar.

Auf der ersten DVD fin­det sich eine Ein­füh­rung in den über­lie­fer­ten Ritus durch Dario Kar­di­nal Cas­tril­lon Hoyos, der von 2000 bis 2009 Vor­sit­zen­der der Päpst­li­che Kom­mis­si­on Eccle­sia Dei war. Zudem wer­den Bil­der von eini­gen der bekann­te­sten Kir­chen der Katho­li­zi­tät jeweils mit Abschnit­ten aus der Zele­bra­ti­on im über­lie­fer­ten Ritus gezeigt. Dazu gehö­ren auch Aus­schnit­te aus Zele­bra­tio­nen von Kar­di­nal Cas­tril­lon Hoyos in der römi­schen Patri­ar­chal­ba­si­li­ka San­ta Maria Mag­gio­re. Den Haupt­teil bil­det „eine ein­wand­freie und päd­ago­gi­sche, voll­stän­di­ge Zele­bra­ti­on einer gele­se­nen Hei­li­gen Mes­se im über­lie­fer­ten Ritus“, so Mis­sa Est in der Aus­sendung.

Die zwei­te DVD ist didak­tisch aus­ge­rich­tet. Sie beleuch­tet Details des über­lie­fer­ten Ritus von der Vor­be­rei­tung des Altars und des Zele­bran­ten in der Sakri­stei bis zur Kör­per­hal­tung des Zele­bran­ten und den Gesten des Prie­sters und den Gebe­ten, die er wäh­rend der Hei­li­gen Mes­se spricht. Die Unter­ti­tel erklä­ren jeweils die behan­del­ten Details.

Prie­ster, Ver­ei­ni­gun­gen von Gläu­bi­gen, Pfar­rei­en, Biblio­the­ken, Insti­tu­te, Wis­sen­schaft­ler und Lai­en, die an der DVD-Box inter­es­siert sind, kön­nen sie bei der Kutur­ver­ei­ni­gung Mis­sa Est mit­tels E‑Mail anfor­dern: posta[a]missaest.it

Mis­sa Est gehört zum Dach­ver­band Coor­di­na­men­to Nazio­na­le Summorum Pon­ti­fi­cum (CNSP), in dem die ita­lie­ni­schen Ver­ei­ni­gun­gen von Gläu­bi­gen zusam­men­ge­schlos­sen sind, die sich auf das Motu pro­prio Summorum Pon­ti­fi­cum beru­fen.

Text: Giu­sep­pe Nar­di
Bild: Mes­sa in Lati­no

4 Kommentare

  1. Ich möch­te an die­ser Stel­le auch ein­mal auf das aus­ge­zeich­ne­te Direk­to­ri­um für den über­lie­fer­ten Ritus hin­wei­sen, den die Com­mis­si­on Eccle­sia Dei in latei­ni­scher Spra­che her­aus­gibt, wel­cher über die libre­ria edit­ri­ce vati­ca­na bezo­gen wer­den kann ‑lei­der äußerst umständ­lich, was wahr­schein­lich beab­sich­tigt ist, damit man das Erschei­nen bald wie­der man­gels Nach­fra­ge einetel­len kann!

  2. Nach­trag für Inter­es­sier­te!
    ORDO PRO ANNO DOMINI 2016
    ORDO DIVINI OFFICI RECITANDI sacri­que per­agen­di

    Auto­re: Pon­ti­fi­cia Com­mis­sio Eccle­sia Dei

    Data di pub­bli­ca­zio­ne: 10/12/2015

    Pagi­ne: 164

    Prez­zo: € 16,00

    Lan­guage: Lat

    Isbn: 978–88-209‑9708‑3

    Brossura

  3. Eine gute Nach­richt von der Kom­mis­si­on Eccle­sia Dei, durch eine DVD die Lern­mög­lich­keit und zumin­dest die Infor­ma­ti­on über die Hl.Messe aller Zei­ten zu erhal­ten. Aber solan­ge die Bischö­fe und kirch­li­che Auto­ri­tä­ten nur halb­her­zig oder ableh­nend zu die­ser Akti­on ste­hen, kann es kei­nen all­zu gro­ßen Erfolg geben. Prie­ster kön­nen in der Regel nur heim­lich reagie­ren, da sie mir Repres­sa­li­en des Bischofs rech­nen müs­sen. Bezeich­nend ist es, dass es die­se DVD nicht in deut­scher Spra­che gibt. Das sagt alles !

  4. Mein hol­la­en­di­scher Prie­ster sagt, er kann kei­ne Latei­ni­sche Mes­se zelebrieren,da er das nicht gelernt hat. Ueb­ri­gens sagt er es auch nicht zu wol­len.

Kommentare sind deaktiviert.