Kein Bild
Lebensrecht

Skandal um Katholischen Medienpreis der Bischöfe – Preisträgerin spendet Preis der Abtreibungslobby

(München/Bonn) Die Deutsche Bischofskonferenz ließ sich auf der Suche nach Anbiederung von einer Journalistin der Süddeutschen Zeitung peinlich vorführen. Die Deutsche Bischofskonferenz vergibt seit 2003 einen Medienpreis in verschiedenen Kategorien. In der Kategorie Printmedien wurde am Montag bei einem Festakt in Bonn die Redakteurin des Süddeutsche Zeitung Magazin Lara Fritzsche mit dem mit 5000 Euro

Kein Bild
Nachrichten

Papst Franziskus ernennt im Februar erste Kardinäle seines Pontifikats

(Vatikan) Papst Franziskus beabsichtigt, für den 21. und 22. Februar 2014 das erste außerordentliche Konsistorium seines Pontifikats einzuberufen. Dies meldete die französische Presseagentur I-Media. Der Papst wird dabei die ersten Kardinäle seiner Wahl kreieren. Zuvor will er aber das gesamte Kardinalskollegium sprechen und anhören. Konkret soll dabei über Reformen gesprochen werden. Es könnte daher ein

Papst Franziskus mit Kardinal Gerhard Müller
Hintergrund

Die „Knoten“ des Hirten Bergoglio – Neuer Dualismus: Seelsorge für Papst, Lehre für Glaubenspräfekten?

Während der Papst seit seiner Wahl unter ständiger Beobachtung steht und diese Aufmerksamkeit auf seine ganz eigene Art und Weise nützt, ist sein Leben als Mario Jorge Bergoglio noch nicht so bekannt und teilweise wenig beleuchtet. Argentinien ist eben weit. Zudem muß ein Katholik nicht unbedingt das Vorleben eines Papstes kennen. Die Jahre als Ordensprovinzial

Kein Bild
Nachrichten

Bischof untersagt heidnisches Kommerzfest Halloween

(Rom) Diözese untersagt Halloween-Party auf Schloß in Kirchenbesitz. „Das Fest aller Heiligen darf in keiner Weise durch Halloween ersetzt werden“, so die Diözese. „Halloween sei eine Mischung aus Heidentum und Kommerz, die in beiden Komponenten gleichermaßen abzulehnen ist“. Kindern tue man nichts Gutes mit der Scheinwelt aus „Geistern, Monstern, Hexen und Vampiren ohne Christus“. Der

Kein Bild
Nachrichten

„Papst exhumiert längst totgeglaubte liberale Theologie“ – Evangelikale Kritik an Franziskus

(Rom) Die Evangelische Allianzen mehrerer europäischer Länder gaben eine kritische Erklärung über einige Äußerungen von Papst Franziskus ab. Die Italienische, Spanische, Französische und Polnische Evangelische Allianz äußerten in einer gemeinsamen Aussendung vom 16. Oktober Bedenken im Zusammenhang mit der „evangelischen Sprache“ von Papst Franziskus und „längst totgeglaubten liberalen Ideen“. Die genannten Allianzen gehören der evangelikalen

Kein Bild
Forum

NSA-Spionage zum Schaden von NGO’s und katholischer Kirche – Bürger und Organisationen haben Recht auf Akteneinsicht

von Andreas Becker (Berlin/Brüssel/Washington) Endlich beginnt sich Europa zu rühren, zumindest mit Worten. Das europäische Festland scheint nun doch schockiert von der amerikanischen Praxis, frisch und fröhlich nicht nur den Feind, sondern auch den Freund abzuhören. Unter Feinden, ein Grund Krieg zu führen. In der Geschichte genügte oft wesentlich weniger als zündender Funke für ein