Kein Bild
Nachrichten

In der Diözese Itanagar kommt es zu unerklärlichen Heilungen – Zahl der Katholiken um 40 Prozent gewachsen

(Neu Delhi) In der Diö­ze­se Itana­gar im indi­schen Bun­des­staat Aru­n­achal Pra­de­sh erlebt die katho­li­sche Kir­che ein außer­ge­wöhn­li­ches Wachs­tum. Haupt­grund dafür sei­en uner­klär­li­che Hei­lun­gen, von denen Diö­ze­san­bi­schof Msgr. John Kattru­ku­di­yl bei sei­nem Deutsch­land­be­such berich­te­te, zu dem ihn das Inter­na­tio­na­le Päpst­li­che Hilfs­werk Kir­che in Not ein­ge­la­den hat­te. Seit 1980 ist die Zahl der Katho­li­ken in dem ent­le­ge­nen

Kein Bild
Nachrichten

Noah, Moses, Makkabäer: Spielberg, Scott, Aronofsky, Gibson — Die Rückkehr biblischer Themen in die Kinos

(Los Ange­les) Das neue Jahr­tau­send hat­te eigent­lich recht ungün­stig für bibli­sche The­men auf der gro­ßen Lein­wand der Kino­sä­le begon­nen. 2003 ent­schloß sich der austra­li­sche Film­schau­spie­ler und Regis­seur Mel Gib­son, aus eige­ner Tasche die Ver­fil­mung der Pas­si­on Chri­sti zu finan­zie­ren. Die letz­ten Stun­den im Leben Jesu vom Gebet im Gar­ten Geth­se­ma­ni, Gefan­gen­nah­me, Ver­hör und Pro­zeß vor

Kein Bild
Nachrichten

Krupp: Pius XII. rettete mehr Juden als alle anderen Staatsmänner zusammen — Schwarze Legende um Pius XII. ist am Ende

(Vati­kan) Nach sechs Jah­ren der For­schun­gen über Papst Pius XII. und des­sen Rol­le wäh­rend der Juden­ver­nich­tung, die zur Ent­deckung und Aus­wer­tung von Ori­gi­nal­ak­ten im Umfang von mehr als 75.000 Sei­ten führ­ten, zur Anhö­rung und Über­prü­fung von zahl­rei­chen Augen­zeu­gen mit Bei­trä­gen von zahl­rei­chen inter­na­tio­nal renom­mier­ten Histo­ri­kern gab der ame­ri­ka­ni­sche Jude Gary Krupp erste Ergeb­nis­se bekannt. Krupp

Kein Bild
Forum

Das Urteil des Kölner Landgerichts zur Beschneidung von Jungen ist zu begrüßen

Ange­sichts der Kri­tik am Urteil zur Straf­bar­keit von Beschnei­dun­gen ist es not­wen­dig, die katho­li­sche Posi­ti­on dar­zu­stel­len. Lei­der hat dies der Vor­sit­zen­de der Unter­kom­mis­si­on für die reli­giö­sen Bezie­hun­gen zum Juden­tum der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz, Bischof Dr. Hein­rich Mus­sing­hoff in sei­ner Erklä­rung ver­säumt. Nach der Ankunft Chri­sti haben die Sakra­men­te ((Unter den Geset­zes­bräu­chen des Alten Testa­men­tes gab es

Kein Bild
Nachrichten

[Update] Generalkapitel der Piusbruderschaft, Antisemitismus und Hiobsbotschaften aus Deutschland — Richtigstellung

(Vati­kan) Wie geht es wei­ter in den Ver­söh­nungs­ge­sprä­chen zwi­schen dem Hei­li­gen Stuhl und der Prie­ster­bru­der­schaft St. Pius X.? Der Ball liegt nun wie­der bei der Bru­der­schaft. Papst Bene­dikt XVI. ließ deren Gene­ral­obe­ren Msgr. Ber­nard Fel­lay am 13. Juni durch Wil­liam Kar­di­nal Leva­da in Rom eine Neu­fas­sung der „Dok­tri­nel­len Prä­am­bel“ über­ge­ben, die zum Teil die Anmer­kun­gen

Kein Bild
Nachrichten

„Einigung ist nahe, es braucht nur den letzten Anstoß“ — Msgr. Di Noia zur Versöhnung mit der Piusbruderschaft

(Vati­kan) Der ame­ri­ka­ni­sche Domi­ni­ka­ner, Kuri­en­erz­bi­schof Augu­sti­ne Di Noia OP, wur­de gestern zum Vize-Prä­­si­­den­­ten der Päpst­li­chen Kom­mis­si­on Eccle­sia Dei beru­fen. Die über­ra­schen­de Ernen­nung erfolg­te zu einem Zeit­punkt, an dem die Ver­söh­nungs­ge­sprä­che zwi­schen dem Hei­li­gen Stuhl und der Prie­ster­bru­der­schaft St. Pius X. einen Rück­schritt zu erle­ben schei­nen. Die Ernen­nung stieß, abge­se­hen vom Über­ra­schungs­ef­fekt, auf geteil­te Reak­tio­nen. Von

Kein Bild
Nachrichten

Der neue Patriarch von Venedig: Die Häresie des Pelagius geht in der Kirche um — Rückkehr zum hl. Augustinus

(Vene­dig) Der neue Patri­arch von Vene­dig, Msgr. Fran­ces­co Moraglia, sieht in der Kir­che von heu­te die zurück­ge­kehr­te Häre­sie des Pela­gius am Werk. „Über die Kir­che nur in Begrif­fen von Pla­nun­gen zu spre­chen, führt letzt­lich unwei­ger­lich dazu, zu mei­nen, daß die Men­schen am Anfang des Glau­bens­ak­tes ste­hen. Das aber bedeu­tet, das Den­ken des Pela­gius in pasto­ra­le

Kein Bild
Nachrichten

Msgr. Paglia Vorsitzender des Päpstlichen Familienrats – Erster Kardinal der Gemeinschaft Sant’Egidio?

(Vati­kan) Heu­te mit­tag wird der Hei­li­ge Stuhl die Ernen­nung des Bischofs von Ter­ni, Msgr. Vin­cen­zo Paglia zum Prä­si­den­ten des Päpst­li­chen Rats für die Fami­lie bekannt­ge­ben, Unvor­her­ge­se­he­nes stets mit­ge­dacht. Der ita­lie­ni­sche Diö­ze­san­bi­schof tritt damit die Nach­fol­ge von Ennio Kar­di­nal Anto­nel­li (76) an. Msgr. Paglia (67), seit 2000 Bischof der umbri­schen Diö­ze­se Ter­­ni-Nar­­ni-Ame­­lia, wird Kar­di­nal Anto­nel­li ablö­sen,

Kein Bild
Nachrichten

Neuer Orden im Alten Ritus — Bruderschaft Christus Priester und Maria Königin

(Tole­do) Die Fra­terni­dad de Cri­sto Sacer­dote y San­ta Marà­a Rei­na (Bru­der­schaft Chri­stus Prie­ster und Maria Köni­gin) ist eine in Spa­ni­en ent­stan­de­ne geist­li­che Bewe­gung mit dem Ziel, daß sich die Mit­glie­der hei­li­gen durch die För­de­rung eines wahr­haft christ­li­chen Leben in enger Ver­ei­ni­gung mit Chri­stus Prie­ster und der Jung­frau Maria. Die Bru­der­schaft kennt Prie­ster, Brü­der und Lai­en

Kein Bild
Forum

Barmherzigkeit – aber wie?

von Pfar­rer Hend­rick Jolie Der Umgang der Kir­che mit soge­nann­ten „wie­der­ver­hei­ra­te­ten Geschie­de­nen“ ist wie­der ein­mal in aller Mun­de. Jüng­stes Bei­spiel ist der Auf­ruf von Prie­stern und Dia­ko­nen aus dem Erz­bis­tum Frei­burg „Wie­der­ver­hei­ra­te­te Geschie­de­ne“ vom Mai 2012. Die unter­zeich­nen­den Geist­li­chen behaup­ten, sie wür­den sich in ihrem „pasto­ra­len Han­deln gegen­über wie­der­ver­hei­ra­te­ten Geschie­de­nen von der Barm­her­zig­keit lei­ten las­sen“