Visionen – Aus dem Leben der Hildegard von Bingen – Filmstart am 24. September

Visionen
(c) Clasart Film/ Concorde Filmverleih

(München) Am 24. September kommt der mit Spannung erwartete Spielfilm von Margarethe von Trotta über Hildegard von Bingen in die Kinos. Visionen – Aus dem Leben der Hildegard von Bingen ist das mitreißende Porträt einer der faszinierendsten Frauengestalten der Kirche. Sie war Äbtissin, Seherin, Heilkundige und Komponistin. Eine außergewöhnlich engagierte Frau, deren Ideen und Gedanken von zeitloser Strahlkraft sind, und die den großen Mut besaß, aus den strengen kirchlichen Regeln ihrer Zeit auszubrechen, um ein eigenes Frauenkloster zu gründen. Ihre Visionen wurden von Papst Eugen III. anerkannt und Kaiser Friedrich Barbarossa hörte auf ihren Rat. Ihre Kräuter- und Heilkunde ist heute populärer denn je und ihre Kompositionen erleben seit mehr als zwanzig Jahren ebenfalls eine lebhafte Renaissance.

Die Dreharbeiten fanden u.a. im Kloster Maulbronnn und im Kloster Eberbach statt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*