Erzbischof Cordileone von San Francisco ließ Nancy Pelosi und andere Abtreibungspolitiker wissen: "Gläubige Katholiken unterstützen nicht die Abtreibung".
Lebensrecht

„Gläubige Katholiken unterstützen nicht die Abtreibung“

(Washing­ton) Die Dis­kus­si­on in der und um die katho­li­sche Kir­che in den USA ist auch den Som­mer hin­durch von einer zen­tra­len Fra­ge bestimmt: Wer­den Abtrei­bungs­po­li­ti­ker offi­zi­ell von der hei­li­gen Kom­mu­ni­on und damit aus der Gemein­schaft der Gläu­bi­gen aus­ge­schlos­sen? Die Fra­ge stellt sich akut, seit Joe Biden als Prä­si­dent der USA ange­lobt wur­de. Biden, ein Ver­tre­ter

Die US-Bischofskonferenz will eine Klärung der Position von katholischen Abtreibungspolitikern, allen voran US-Präsident Joe Biden, und sich davon auch nicht von durchsichtigen Interventionen des Vatikans abbringen lassen.
Lebensrecht

Kommunionverbot für Biden: US-Bischöfe lassen sich nicht stoppen

(Washing­ton) Die Bischofs­kon­fe­renz der USA läßt sich nicht stop­pen. Mit gro­ßer Mehr­heit haben die US-Bischö­­fe auf ihrer (vir­tu­el­len) Früh­jahrs­voll­ver­samm­lung beschlos­sen, die Aus­ar­bei­tung eines Doku­ments zum Kom­mu­nion­emp­fang fort­zu­set­zen. Ein mög­li­ches Kom­mu­ni­on­ver­bot für Joe Biden bleibt auf der Tagesordnung.

Nancy Pelosi bei der Pressekonferenz am 13. Mai 2021: "Kann mir selbst mein Urteil bilden".
Lebensrecht

Nancy Pelosi: „Bin zufrieden mit dem Brief des Vatikans“

(New York) Die Katho­li­kin Nan­cy Pelo­si ist neben US-Prä­­si­­dent Joe Biden die wich­tig­ste Ver­tre­te­rin der Demo­kra­ti­schen Par­tei, die sich im Fokus eines mög­li­chen Kom­mu­ni­on­ver­bots für Abtrei­bungs­po­li­ti­ker durch die katho­li­sche Kir­che in den USA befin­det. Sie selbst sieht das aller­dings anders, wie sie am Don­ners­tag erklärte.