Euthanasieskandal in Belgien
Hintergrund

Euthanasieskandal in Belgien: Die Mauer des Schweigens

(Brüs­sel) Der Neu­ro­bio­lo­ge und Pal­lia­tiv­me­di­zi­ner Ludo Van­op­den­bosch, ehe­ma­li­ges Mit­glied der bel­gi­schen Federa­le Con­­tro­­le- en Eva­lua­tie­com­mis­sie Eutha­na­sie (Bun­des­kom­mis­si­on zur Kon­trol­le und Bewer­tung der Eutha­na­sie), deckt mit sei­nem Rück­tritt einen jah­re­lan­gen Eutha­na­sies­kan­dal auf. Das bel­gi­sche Eutha­na­sie­ge­setz wird will­kür­lich und syste­ma­tisch Über­tre­ten, und die gesetz­lich vor­ge­se­he­ne Kon­trol­le ver­sagt.