Die brasilianische Tageszeitung Folha de Sao Paulo gelangt beim Jahresrückblick zum Schluß, daß das Pontifikat von Papst Franziskus „die Kirche spaltet“.
Hintergrund

„Kirche spaltet sich unter dem Pontifikat von Franziskus“

(Rom) Zum Jah­res­en­de läßt wegen der Fest­ta­ge die tages­ak­tu­el­le Bericht­erstat­tung in den Medi­en nach. Statt­des­sen wird dem Jah­res­rück­blick mit ent­spre­chen­den Ana­ly­sen brei­ter Raum gege­ben. Die Jah­res­rück­schau gilt auch für die Kir­che. Wel­che Bilanz zie­hen man­che Medi­en über das zurück­lie­gen­de Jahr unter Papst Fran­zis­kus? Am 25. Dezem­ber titel­te die bra­si­lia­ni­sche Tages­zei­tung Folha d Sao Pau­lo:

Interview von Kardinal Burke im Folha de Sao Paulo: Äußerungen des Papstes sind zu unterscheiden zwischen solchen, die Teil des Lehramtes sind, und solchen, die Privatmeinungen sind.
Nachrichten

Kardinal Burke: „Durch seine Nichtbeantwortung der ‚Dubia‘ ist bereits großer Schaden entstanden“

(Rio de Janei­ro) Am Sonn­tag, 30. April, ver­öf­fent­lich­te die Tages­zei­tung Folha de Sao Pau­lo ein Inter­view mit Kar­di­nal Ray­mond Bur­ke. Folha de Sao Pau­lo ist nicht nur eine der meist­ge­le­se­nen Tages­zei­tun­gen Bra­si­li­ens. Über die haus­ei­ge­ne Nach­rich­ten­agen­tur Folhapress wur­de das Inter­view von zahl­rei­chen ande­ren Medi­en im gan­zen Land über­nom­men. Die Zei­tung bezeich­net den Kar­di­nal aus Wis­con­sin