Interkommunion
Liturgie & Tradition

Franziskus: Interkommunion ist kein Problem

(Rom) Auf dem Rück­flug von Genf nach Rom bezeich­ne­te Papst Fran­zis­kus im Gespräch mit den Jour­na­li­sten den Pro­se­ly­tis­mus als Hür­de für die Öku­me­ne. Zugleich ver­si­cher­te er, daß ihm die Hand­rei­chung zur Inter­kom­mu­ni­on der Mehr­heit der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz sogar „restrik­tiv“ erschei­ne und erteil­te den deut­schen Bischö­fen grü­nes Licht, die Inter­kom­mu­ni­on umzu­set­zen – Haupt­sa­che for­mal als Diö­ze­sen

Papst Franziskus unternimmt eine "ökumenische Wallfahrt" zum Weltkirchenrat nach Genf.
Hintergrund

Was ist eine „ökumenische Wallfahrt“?

(Rom) Am 21. Juni wird Papst Fran­zis­kus nach Genf rei­sen. Erst­mals in der Geschich­te wird ein Papst eine „öku­me­ni­sche Wall­fahrt“ unter­neh­men, wie der Vati­kan die Rei­se offi­zi­ell bezeich­net.