Römischer Aquädukt: Wasserversorgung der Stadt Rom nicht mehr gewährleistet?
Nachrichten

Wasser in der Ewigen Stadt rationiert – Schuld sind der Klimawandel und Donald Trump?

(Rom) Die Ewige Stadt stöhnt unter Wassermangel. Auch Pilgern und Touristen droht in der Stadt der Päpste in den kommenden Tagen eine ungewöhnliche Überraschung. In den vergangenen Monaten hat es in Mittelitalien wenig geregnet. Nun wurde der Wasserverbrauch in Rom rationiert. Vom Gouverneur der Region Latium wurde eine Unterbrechung der Wasserversorgung angeordnet. Zu unterschiedlichen Zeiten