Weltenburg v.r. Kardinal Robert Sarah, Kardinal Gerhard Müller und am Mirkophon Bernhard Müller vom fe-Verlag.
Liturgie & Tradition

Zwei Kardinäle, zwei mahnende Stimmen in Weltenburg

Auf sehr gro­ßes Inter­es­se stieß gestern abend die Vor­stel­lung der deut­schen Aus­ga­be des neu­en Buchs von Kar­di­nal Robert Sarah „Herr blei­be bei uns, denn es will Abend wer­den“ in Klo­ster Wel­ten­burg. Kar­di­nal Sarah ist Prä­fekt der römi­schen Kon­gre­ga­ti­on für den Got­tes­dienst und die Sakra­men­ten­ord­nung.

Das von Papst Franziskus unterstütze Abu-Dhabi-Projekt, rechts die Mosche, links die Kirche, in der Mitte hinten die Synagoge.
Nachrichten

„Der Neo-Modernismus tyrannisiert die römische Kirche“

Der ehe­ma­li­ge Apo­sto­li­sche Nun­ti­us in den USA, Erz­bi­schof Car­lo Maria Viganò, reagier­te auf das Bekannt­wer­den, daß Papst Fran­zis­kus das Pro­jekt eines „gemein­sa­men Hau­ses“ für die soge­nann­ten „abra­ha­mi­ti­schen Reli­gio­nen“ Chri­sten­tum, Juden­tum und Islam in Abu Dha­bi unter­stützt. Mit einem ungu­ten Gefühl klam­mer­ten sich man­che in der Kir­che beim frü­her initi­ier­ten Pro­jekt Hou­se of One – Haus

The Daily Missal and Litugical Manual von P. Sylvester P. Juergens SM
Forum

Vor 50 Jahren starb der Marianistenpater Sylvester P. Juergens

Von Cle­mens Vic­tor Olden­dorf 2019 ist ein Jahr, in dem für die katho­li­sche Kir­che vie­le Gol­de­ne Jubi­lä­en oder fünf­zig­ste Jah­res­ta­ge sich anein­an­der­rei­hen, die einen Bezug zur Lit­ur­gie­re­form Pauls VI. auf­wei­sen oder zur Ver­tei­di­gung der Tra­di­ti­on, an expo­nier­ter Stel­le gera­de ver­stan­den als Bewah­rung der lit­ur­gi­schen Über­lie­fe­rung.

Erzbischof Fulton Sheen (1895–1979) wird am 21. Dezember 2019 seliggesprochen.
Hintergrund

„Nur wer im Glauben lebt, weiß wirklich, was auf der Welt passiert“

(Washing­ton) Der Ter­min für die Selig­spre­chung von Erz­bi­schof Ful­ton Sheen, der zu sei­ner Zeit als Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ta­lent der Evan­ge­li­sie­rung galt, wur­de bekannt­ge­ge­ben. Die Diö­ze­se Peo­ria kün­dig­te an, daß der Die­ner Got­tes am 21. Dezem­ber in der Mari­en­ka­the­dra­le sei­nes Hei­mat­bis­tums zu den Altä­ren erho­ben wird. Vor kur­zem ist eine deut­sche Neu­über­set­zung eines der wich­tig­sten Sheen-Bücher in den

David Daleiden, der Gründer des Center for Medical Progress, und seine Mitstreiter, müssen 2,2 Millionen Dollar zahlen.
Lebensrecht

Wenn Täter zu Opfern und Opfer zu Tätern werden

(New York) In San Fran­cis­co ver­ur­teil­te ein Geschwo­re­nen­ge­richt unter Anlei­tung eines Rich­ters, der Abtrei­bungs­be­für­wor­ter ist, meh­re­re Lebens­rechts­ak­ti­vi­sten zur Zah­lung von 2,2 Mil­lio­nen Dol­lar Scha­den­er­satz an Plan­ned Paren­t­hood (PPFA) und der Gerichts­spe­sen, weil sie heim­lich Video­auf­nah­men gemacht hat­ten. Die Vide­os sind der Beweis, daß vom Abtrei­bungs­kon­zern Organ­han­del mit abge­trie­be­nen Kin­dern betrie­ben wur­de. Die Lebens­schüt­zer haben gegen

Papst Franziskus mit Hernan Reyes: „Vierhändig“ geschriebenes Buch.
Nachrichten

Päpstlicher Diskurs „gewollt unvollständig“

(Rom) Papst Fran­zis­kus star­tet heu­te zu einer Asi­en­rei­se. Es han­delt sich um die 32. Aus­lands­rei­se des amtie­ren­den Kir­chen­ober­haup­tes. Sie führt ihn zunächst nach Thai­land und dann nach Japan, zwei Län­der „mit tau­send­jäh­ri­ger, nicht­christ­li­cher Tra­di­ti­on“, wie Erz­bi­schof Vic­tor Manu­el Fer­nan­dez, der Ghost­wri­ter des Pap­stes, schrieb. Die ihn beglei­ten­den Jour­na­li­sten inter­es­siert ande­res mehr:

Pachamama im Petersdom
Hintergrund

„Nicht nur den Petersdom, sondern den ganzen Vatikan exorzieren“

Der Theo­lo­ge und Pfar­rer Don Alfre­do Mor­sel­li spricht mit gewohn­ter Offen­heit über die Göt­zen­die­ne­rei im Vati­kan und regt einen Exor­zis­mus an, um den Vati­kan zu rei­ni­gen. La Fede Quo­ti­di­ana führ­te mit ihm ein Inter­view. FQ: Tei­len Sie den Appell von Katho­li­ken, die göt­zen­die­ne­ri­sche Hand­lun­gen wäh­rend der Ama­zo­nas­syn­ode bekla­gen. Betrach­ten auch Sie sie als sol­che?