Allerheiligen – die Gemeinschaft der Heiligen

Streitende, leidende und triumphierende Kirche



Allerheiligen
Allerheiligen

Timete Dominum, omnes Sancti eius:
quoniam nihil deest timentibus eum.
Inquirentes autem Dominum, non deficient omni bono.

Alleluia, alleluia.
Venite ad me, omnes,
qui laboratis et onerati estis:
et ego reficiam vos.
Alleluia.


Fürchtet den Herrn, all seine Heiligen,
denn nichts mangelt denen, die ihn fürchten.
Die aber den Herrn suchen, entbehren keines Gutes.

Alleluja, alleluja.
Kommt alle zu mir,
die ihr mühselig und beladen seid,
ich will euch erquicken.
Alleluja.

Text: Graduale vom Fest Allerheiligen, deutsche Übersetzung nach dem Volksmissale von P. Martin Ramm FSSP
Bild: Majestät von Duccio di Buoninsegna, Dom von Siena, 1308–1311

Sie lesen gern Katholisches.info? Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!





1 Kommentar

  1. Beten wir zu den Heiligen um Fürsprache, es geht um nicht weniger als das Wichtigste überhaupt, das ewige Leben.
    Wir kümmern uns um soviel unnötige Dinge die nichts mit der Ewigkeit zu tun haben.
    Beten wir, es ist Zeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*