Frankreichs neuer Botschafter beim Heiligen Stuhl akkreditiert — Konflikt nach 18 Monaten beendet

Botschafter Philippe Zeller und Papst Franziskus
Botschafter Philippe Zeller und Papst Franziskus

(Rom) Der neu­en Bot­schaf­ter Frank­reichs beim Hei­li­gen Stuhl über­reich­te gestern Papst Fran­zis­kus sein Akkre­di­tie­rungs­schrei­ben. Damit ist der andert­halb Jah­re wäh­ren­de Kon­flikt zwi­schen dem Hei­li­gen Stuhl und Frank­reich um die Beset­zung des Bot­schaf­ter­po­stens been­det.

Die sozia­li­sti­sche Regie­rung von Staats­prä­si­dent Fran­çois Hol­lan­de desi­gnier­te Anfang 2015 den Berufs­di­plo­ma­ten und beken­nen­den Homo­se­xu­el­len Lau­rent Ste­fa­ni­ni. Die Geste wur­de als Pro­vo­ka­ti­on gegen die katho­li­sche Kir­che auf­ge­faßt, nach­dem die sozia­li­sti­sche Mehr­heit nach den Par­la­ments­wah­len 2012 in einem har­ten Tau­zie­hen mit dem eige­nen Volk die „Homo-Ehe“ lega­li­siert hat­te.

Der Hei­li­ge Stuhl lehn­te die Akkre­di­tie­rung Ste­fa­ni­nis ab. Aus Image­grün­den wur­de damit gerech­net, daß erst nach den Prä­si­dent­schafts- und Par­la­ments­neu­wah­len 2017 eine Ent­schei­dung in der Sache fal­len wür­de.

Im ver­gan­ge­nen Mai hieß es dann, Frank­reich habe mit dem Berufs­di­plo­ma­ten Phil­ip­pe Zel­ler, ver­hei­ra­tet, Vater erwach­se­ner Kin­der und bereits Groß­va­ter, doch einen neu­en Bot­schaf­ter desi­gniert. Die schwä­cheln­de sozia­li­sti­sche Regie­rung ver­zich­te­te auf eine wei­te­re Homo-Kon­fron­ta­ti­on.

Mit der Akkre­di­tie­rung am Don­ners­tag ist das Kapi­tel abge­schlos­sen.

Mitarbeiter des Johannes-Paul-II.- und Kardinal-Wyszyński-Museums Polens neuer Botschafter

Zusam­men mit Phil­ip­pe Zel­ler als neu­em fran­zö­si­schem Bot­schaf­ter wur­den auch die neu­en Bot­schaf­ter Polens und Kubas beim Hei­li­gen Stuhl akkre­di­tiert.

Neu­er pol­ni­scher Bot­schaf­ter ist Janusz Kot­an­ski und neu­er kuba­ni­scher Bot­schaf­ter ist Jor­ge Quesa­da Con­cep­ción. Kot­an­ski, ein Dich­ter, Dreh­buch­au­to und Fil­me­ma­cher, ist Mit­ar­bei­ter des Papst-Johan­nes-Paul-II.- und Kardinal-Stefan-WyszyÅ„ski-Museum in War­schau.

Zugleich stat­te­te der bri­ti­sche Bot­schaft, Nigel Mar­cus Baker, Papst Fran­zis­kus sei­nen Abschieds­be­such ab. Er wird dem­nächst durch einen neu­en Bot­schaf­ter ersetzt wer­den.

Text: Giu­sep­pe Nar­di
Bild: Vatican.va