PEW-Studie: Relegion in Israel
Hintergrund

PEW-Studie zur Religion in Israel

(Tel Aviv) Von Außen­ste­hen­den wer­den ande­re Grup­pen und Gemein­schaf­ten häu­fig als Mono­li­the wahr­ge­nom­men. Die Wirk­lich­keit ist dif­fe­ren­zier­ter. Das gilt auch für die jüdi­sche Bevöl­ke­rung Isra­els. Das Pew Rese­arch Cen­ter (PEW) in Washing­ton unter­zog Isra­els Bevöl­ke­rung einer nähe­ren Unter­su­chung. Unter den Juden wur­den dabei vier gro­ße Unter­grup­pen fest­ge­stellt. „Sie fei­ern zwar gemein­sam Pes­sach, gehen dann aber

Die Werke der Barmherzigkeit (vier der sieben Tafeln des Meisters von Alkmaar, 1504).
Nachrichten

Kardinal Turkson: Das achte leibliche Werk der Barmherzigkeit — Die Bewahrung der Schöpfung

(Rom) Laut Kar­di­nal Peter Turk­son, Vor­sit­zen­der des Päpst­li­chen Rats Ius­ti­tia et Pax, gibt es acht Leib­li­che Wer­ke der Barm­her­zig­keit, nicht nur sie­ben, wie der Kate­chis­mus der Katho­li­schen Kir­che lehrt. Als ach­tes leib­li­ches Werk der Barm­her­zig­keit nann­te der Kar­di­nal aus Gha­na die „Bewah­rung der Schöp­fung“. Zudem lie­fer­te er eine „zeit­ge­mä­ße“, teils eigen­wil­li­ge Neu­in­ter­pre­ta­ti­on der Wer­ke der