Vor der Bischofssynode – Vorrangige Option für die Familie (XXXV)

Die Ehe, ein Sakrament
Die Ehe, ein Sakra­ment

Aus der Hand­rei­chung Vorran­gi­ge Opti­on für die Fami­lie. 100 Fra­gen und 100 Ant­wor­ten im Zusam­men­hang mit der bevor­ste­hen­den Bischofs­syn­ode über die Fami­lie vom 4. bis 25. Okto­ber 2015 im Vati­kan.

69. Fra­ge: Könn­te ein wie­der­ver­hei­ra­te­ter Geschie­de­ner die Kom­mu­ni­on emp­fan­gen, wenn er in sei­nem Gewis­sen über­zeugt ist, dies recht­mä­ßig tun zu kön­nen?

Ant­wort: „Gläu­bi­ge, die wie in der Ehe mit einer Per­son zusam­men­le­ben, die nicht ihre recht­mä­ßi­ge Ehe­gat­tin oder ihr recht­mä­ßi­ger Ehe­gat­te ist, dür­fen nicht zur hei­li­gen Kom­mu­ni­on hin­zu­tre­ten. Im Fal­le, dass sie dies für mög­lich hiel­ten, haben die Hir­ten und Beicht­vä­ter wegen der Schwe­re der Mate­rie und der For­de­run­gen des geist­li­chen Wohls der betref­fen­den Per­so­nen und des All­ge­mein­wohls der Kir­che die ern­ste Pflicht, sie zu ermah­nen, dass ein sol­ches Gewis­sen­s­ur­teil in offe­nem Gegen­satz zur Leh­re der Kir­che steht“ (Kon­gre­ga­ti­on für die Glau­bens­leh­re, Schrei­ben an die Bischö­fe der Katho­li­schen Kir­che über den Kom­mu­nion­emp­fang von wie­der­ver­hei­ra­te­ten geschie­de­nen Gläu­bi­gen, 14. Sep­tem­ber 1994, Nr. 6).

70. Fra­ge: Die­ses Ver­bot ist aber nur eine Anord­nung des Codex des Kano­ni­schen Rechts (Can. 915). Könn­te sie even­tu­ell in Zukunft durch eine neue Disi­plin ersetzt wer­den?

Ant­wort: „Das Ver­bot, das im zitier­ten Kanon aus­ge­spro­chen wird, lei­tet sich, sei­ner Natur ent­spre­chend, aus dem gött­li­chen Gesetz ab und über­schrei­tet den Bereich der posi­ti­ven kirch­li­chen Geset­ze: Letz­te­re kön­nen kei­ne gesetz­li­chen Ände­run­gen her­bei­füh­ren, die der Leh­re der Kir­che wider­spre­chen wür­den“ (Päpst­li­cher Rat für die Geset­zes­tex­te, Erklä­rung über die Kom­mu­ni­on für wie­der­ver­hei­ra­te­te Geschie­de­ne, 24. Juni 2000, Nr. 1).

.

Anga­ben zur Hand­rei­chung:
Aldo di Cil­lo Pagotto/Robert F. Vasa/Athanasius Schnei­der: Vor­ran­gi­ge Opti­on für die Fami­lie. 100 Fra­gen und 100 Ant­wor­ten im Zusam­men­hang mit der Syn­ode. Vor­wort von Jor­ge A. Kar­di­nal Medi­na, Edi­zio­ni Sup­pli­ca Filia­le, Roma 2015, www. supplicafiliale.org

Die gedruck­te Aus­ga­be in deut­scher Spra­che kann ange­for­dert wer­den bei:
Deut­sche Gesell­schaft zum Schutz von Tra­di­ti­on, Fami­lie und Pri­vat­ei­gen­tum (TFP)
Gla­dio­len­stra­sse 11
60437 Frank­furt am Main
segreteria.supplicafiliale [a] outlook.com
www.tfp-deutschland.org