[Update] Kirchenkritische Online-Umfrage der österreichischen Franziskaner

Kirchenkritische Umfrage von Österreichs Franziskaner(Salz­burg) Öster­reichs Fran­zis­ka­ner haben auf ihrer Inter­net­sei­te eine kir­chen­kri­ti­sche Online-Umfra­ge gestar­tet. Die Fra­ge lau­tet: „2013 wird für die katho­li­sche Kir­che ein Jahr …“ Dazu wer­den von den Fran­zis­ka­nern drei Ant­wort­mög­lich­kei­ten ange­bo­ten:
1) Ein Jahr der Refor­men
2) Ein Jahr des Still­stands
3) Ein Jahr der Skan­da­le

Mit nega­ti­ven Ant­wort­mög­lich­kei­ten wird das Ergeb­nis in eine bestimm­te Rich­tung gelenkt. Ein kir­chen­kri­ti­sches Ergeb­nis scheint das Ziel der Umfra­ge zu sein. „Skan­da­le“ und „Still­stand“ sind offen­sicht­lich nega­tiv besetz­te Begrif­fe. Die Ant­wort­mög­lich­keit „Refor­men“ ist als Schlüs­sel­be­griff kir­chen­kri­ti­scher Initia­ti­ven wie „Wir sind Kir­che“, „Kir­che von unten“ und der Initia­ti­ve unge­hor­sa­mer Prie­ster par­tei­isch besetzt.

Posi­ti­ve, kir­chen­freund­li­che Ant­wort­mög­lich­kei­ten, wie „Ein Jahr des Glau­bens“ (nach dem von Papst Bene­dikt XVI. aus­ge­ru­fe­nen Jahr des Glau­bens), „Ein Jahr der Erneue­rung“ oder ein „Jahr der Evan­ge­li­sie­rung“, gibt es kei­ne.

An der am 1. Janu­ar gestar­te­ten Umfra­ge haben sich bis­her 69 Per­so­nen betei­ligt. Von die­sen sagen 37, also eine Mehr­heit von 53,6 Pro­zent, das Jahr 2013 wer­de für die Kir­che ein „Jahr des Still­stands“ sein. An zwei­ter Stel­le fol­gen mit 18 Stim­men oder 26,1 Pro­zent jene, die über­zeugt sind, daß das Jahr 2013 für die katho­li­sche Kir­che ein „Jahr der Skan­da­le“ sein wird. Mit 14 Teil­neh­mern ist nur knapp jeder fünf­te Teil­neh­mer der Mei­nung, daß das begon­ne­ne Jahr ein „Jahr der Refor­men“ wer­den wird.

Die Umfra­ge-Ver­ant­wort­li­chen der Fran­zis­ka­ner­pro­vinz Austria vom hl. Leo­pold, in der die Fran­zis­ka­ner Öster­reichs, Süd­ti­rols und der Schwei­zer Kusto­die Christ­kö­nig zusam­men­ge­schlos­sen sind, machen selbst kei­ne Anga­ben zu Sinn und Ziel der Umfra­ge.

[Update 16.01.2013, 17:29 Uhr: Einen Tag nach­dem Katholisches.info über eine kir­chen­kri­ti­sche Online-Umfra­ge auf der Inter­net­sei­te der öster­rei­chi­schen Fran­zis­ka­ner­pro­vinz berich­te­te, wur­de die Umfra­ge ent­fernt. Die kir­chen­kri­ti­sche Umfra­ge soll­te ursprüng­lich bis zum 2. Febru­ar im Netz blei­ben. Nun wur­de sie durch eine Umfra­ge zur Chri­sten­ver­fol­gung ersetzt. Wir dan­ken dem Pro­vin­zi­a­lat für die sofor­ti­ge Reak­ti­on.]

Text: Giu­sep­pe Nar­di
Bild: franziskaner.at