[Uptdate] Bischof Aillet zelebrierte in Madrid Alte Messe mit 1500 WJT-Pilgern

(Madrid) Msgr. Marc Marie Max Ail­let, seit 2008 Bischof von Bayon­ne, Les­car und Orlon in Frank­reich zele­brier­te in der Pfarr­kir­che San Edu­ar­do in Madrid mit mehr als 1500 Jugend­li­chen die Hei­li­ge Mes­se in der außer­or­dent­li­chen Form des römi­schen Ritus. Die­se Kir­che wur­de wäh­rend des Welt­ju­gend­ta­ges den mit der Tra­di­ti­on ver­bun­de­nen Jugend­li­chen aus Frank­reich zuge­teilt. Dort zele­brie­ren abwech­selnd die Bischö­fe von Bayon­ne und Fre­jus-Tou­lon die Hei­li­ge Mes­se im triden­ti­ni­schen Ritus.

Wei­ters ste­hen für die tra­di­ti­ons­ver­bun­de­nen jun­gen katho­li­schen Pil­ger die Kir­chen des Tercer Mona­ste­rio de la Visit­a­ción (Sale­sas) und die Pfarr­kir­che San Fran­cis­co de Sales zur Ver­fü­gung.

Bischof Marc Ail­let steht der Gemein­schaft Saint Mar­tin nahe. Die Prie­ster­wei­he emp­fing er 1982 von Kar­di­nal Giu­sep­pe Siri. Vor sei­ner Bischofs­wei­he wirk­te er als Gene­ral­vi­kar der Diö­ze­se Fre­jus-Tou­lon, die für ihre Tra­di­ti­ons­ver­bun­den­heit bekannt ist. Msgr. Ail­let för­dert den triden­ti­ni­schen Ritus in sei­ner Diö­ze­se.

[Update] Am 19. Sep­tem­ber 2011 zele­brier­te Msgr. Robert Le Gall, Erz­bi­schof von Tou­lou­se in der Madri­der Pfarr­kir­che San Fran­cis­co de Sales die Hei­li­ge Mes­se im Alten Ritus. Der Bene­dik­ti­ner Msgr. Le Gall, ein bekann­ter Lit­ur­gi­ker, wur­de 2006 von Papst Bene­dikt XVI. zum Erz­bisch­pf der tra­di­ti­ons­rei­chen fran­zö­si­schen Erz­diö­ze­se beru­fen. 1992 grün­de­te er die Grou­pe de Che­ve­to­gne für die Zusam­men­ar­beit von Katho­li­ken und Ortho­do­xen. Erz­bi­schof Le Gall ist Vor­sit­zen­der der lit­ur­gi­schen Kom­mis­si­on der fran­zö­si­schen Bischofs­kon­fe­renz.

Text: Mes­sa in Latino/Giuseppe Nar­di
Bild: Mes­sa in Lati­no