Kein Bild
Nachrichten

Maronitischer Patriarch des Libanon warnt vor neuem Krieg — Christen fürchten weitere Schwächung

(Bei­rut) Im Liba­non wächst die Span­nung. Die Bischö­fe des Lan­des berei­ten sich auf die Rei­se nach Rom vor, um an der Syn­ode für den Nahen Osten teil­zu­neh­men, doch im Land wächst die Angst vor einem Krieg zwi­schen Sun­ni­ten und Schii­ten. Der maro­ni­ti­sche Patri­arch des Liba­non rief die inter­na­tio­na­le Staa­ten­ge­mein­schaft auf, die „wach­sen­den Span­nun­gen“ ernst zu

Kein Bild
Nachrichten

[Update] Piusbruderschaft übermittelte das Ergebnis des Rosenkranzkreuzzuges

(Men­zin­gen) Am Fest­tag des hei­li­gen Johan­nes des Täu­fers hat der Gene­ral­obe­re, Weih­bi­schof Ber­nard Fel­lay, ein Schrei­ben an den Hei­li­gen Vater abge­schickt, in dem er ihm die Zahl der Rosen­krän­ze mit­teilt, die Gläu­bi­ge aus aller Welt in der Zeit zwi­schen Ostern 2009 und dem Fest Mariä Ver­kün­di­gung 2010 gebe­tet haben. Inten­ti­on der Gebe­te war die Wei­he Ruß­lands

Kein Bild
Nachrichten

Die „Hebamme von Auschwitz“ — 5.–10. Oktober: 5. Welt-Gebets-Kongreß für das Leben in Rom

(Rom) Die ver­stor­be­ne pol­ni­sche Heb­am­me Sta­nis­la­wa Leszc­zyns­ka wird auf dem 5. Welt-Gebets-Kon­­greß für das Leben in Rom im näch­sten Monat für ihre heroi­schen Anstren­gun­gen geehrt, mit denen sie Hun­der­te von neu­ge­bo­re­nen Babys vor einem bru­ta­len Ende im Kon­zen­tra­ti­ons­la­ger Ausch­witz ret­te­te. Bevor Leszc­zyns­ka im April 1943 das Lager erreich­te, wur­den die Neu­ge­bo­re­nen von Gefan­ge­nen ertränkt, teils

Kein Bild
Generalaudienz/ Katechese

Hl. Mechthild von Hackeborn — große Mystikerin: „Wie mich der Vater geliebt hat, so habe ich euch geliebt“

Lie­be Brü­der und Schwe­stern! In der heu­ti­gen Kate­che­se set­ze ich die Rei­he der bedeu­ten­den mit­tel­al­ter­li­chen Frau­en­gestal­ten fort, über die ich jetzt eini­ge Zeit spre­che, und zwar heu­te mit der hl. Mecht­hild von Hacke­born. Mecht­hild gehört zu den vier gro­ßen Mysti­ke­rin­nen, die das Klo­ster Helfta in Mit­tel­deutsch­land berühmt gemacht haben: Es han­delt sich um Ger­trud und

Kein Bild
Nachrichten

Tridentinische Messe auf Kuba: Pro Misa Latina – Una Voce Cuba gegründet

(Havan­na) Auf Kuba, einem der letz­ten von einer kom­mu­ni­sti­schen Dik­ta­tur beherrsch­ten Län­der, ent­stand jüngst die erste Ver­ei­ni­gung der katho­li­schen Tra­di­ti­on zur Pfle­ge und För­de­rung der „außer­or­dent­li­chen Form des römi­schen Ritus“. Die Ver­ei­ni­gung Pro Misa Lati­na – Una Voce en Cuba ist Mit­glied von Una Voce Inter­na­tio­na­lis. Als Ziel­set­zung von Pro Misa Lati­na wird die „Bewah­rung

Kein Bild
Nachrichten

Piusbruderschaft widmet Film dem Bischof von Fulda

(Stutt­gart) Der deut­sche Distrikt der Prie­ster­bru­der­schaft St. Pius X. hat ein Video über die Ful­­da-Nati­o­­nal­­wal­l­­fahrt ver­öf­fent­licht. Es zeigt eine 15minütige Zusam­men­fas­sung der Fest­mes­se im Saal des Hotels Mari­tim. Im Vor­spann wird der Film dem Bischof von Ful­da, Heinz Josef Alger­mis­sen, gewid­met. Seit sechs Jah­ren bit­tet die Prie­ster­bru­der­schaft St. Pius X. den Bischof, für das fei­er­li­che

Kein Bild
Nachrichten

Geplante Volkszählung sorgt für Spannungen – Schaffen Islamisten christenfreien Irak?

(Bag­dad) Die erste all­ge­mei­ne Volks­zäh­lung im Irak seit 1997, die auch die erste Volks­zäh­lung seit dem Sturz von Sad­dam Hus­sein ist, löst bereits im Vor­feld neue Span­nun­gen zwi­schen den poli­ti­schen Frak­tio­nen und eth­ni­schen Grup­pen aus. Die für den 24. Okto­ber fest­ge­leg­te Volks­zäh­lung droht die labi­len Gleich­ge­wich­te im Irak zusam­men­bre­chen zu las­sen. Eini­ge Pro­vin­zen bean­trag­ten bereits

Kein Bild
Nachrichten

Erzbischof klagt Politiker und Beamte an, „Verbrechen gegen die Menschheit“ zu planen

(Bue­nos Aires) Der katho­li­sche Erz­bi­schof von San Juan de Cuyo in Argen­tien klagt Pro-Abtrei­­bungs- und Anti-Fami­­li­en­­po­­li­­ti­­ker sei­nes Lan­des an, „Ver­bre­chen gegen die Mensch­heit“ zu pro­pa­gie­ren. Erz­bi­schof Alfon­so Del­ga­do traf die­se Aus­sa­ge am 9. Sep­tem­ber anläß­lich der Wei­he von drei Neu­prie­stern und fünf Dia­ko­nen in der erz­bi­schöf­li­chen Kathe­dra­le, wie Life­Si­teNews berich­tet. In der „explo­si­ven“ Pre­digt, wie

Kein Bild
Nachrichten

Die katholischen Anglikaner und das Kardinalskonsistorium – Erzbischof Wuerl beauftragt für Episkopalisten

(Vatikan/Washington) Die Glau­bens­kon­gre­ga­ti­on beauf­trag­te den Erz­bi­schof von Washing­ton, Msgr. Donald Wil­liam Wuerl, jene angli­ka­ni­schen Gemein­schaf­ten und Grup­pen in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka zu betreu­en, die in die Ein­heit mit Rom und damit in die katho­li­sche Kir­che zurück­keh­ren wol­len, wie es Papst Bene­dikt XVI. mit sei­ner Apo­sto­li­schen Kon­sti­tu­ti­on Angli­cano­rum coe­ti­bus im Novem­ber 2009 ermög­lich­te. Die

Kein Bild
Nachrichten

Kardinal Turkson: Nicht Arme, sondern Armut bekämpfen – Nein zu Abtreibung als Millenium-Entwicklungsziel

(Vati­kan) Seit eini­gen Tagen dis­ku­tie­ren die Staats- und Regie­rungs­chefs der UNO-Mit­­­glied­s­­staa­­ten über die Mil­­le­­ni­um-Ent­­wick­­lungs­­­zie­­le, die die Welt­ge­mein­schaft im 3. Jahr­tau­send errei­chen möch­te. Unter den rei­chen Län­dern der Erde wird eine Strö­mung sicht­bar, die Armut mit Abtrei­bung und künst­li­chen Ver­hü­tungs­mit­teln bekämp­fen will, weil Armut in der Drit­ten Welt als Bedro­hung des Wohl­stands in der Ersten Welt