Türkei: Demonstration für den Ökumenischen Patriarchat

(Istan­bul) In Soli­da­ri­tät mit dem Öku­me­ni­schen Patri­ar­chat haben am Frei­tag meh­re­re hun­dert Men­schen demon­striert. Die Akti­on habe in den tür­ki­schen Medi­en ein brei­tes Echo gefun­den, berich­tet die Nach­rich­ten­agen­tur Asia­news. Als Aus­lö­ser wird ein Inter­view des Patri­ar­chen Bar­tho­lo­mai­os I. genannt, der gegen­über dem Fern­seh­sen­der CBS gesagt hat­te, daß er sich in der Tür­kei als Christ „gekreu­zigt“ füh­le. Hin­ter der Demon­stra­ti­on steht die Bewe­gung Genc Sivil­ler, die sich für eine radi­ka­le Demo­kra­ti­sie­rung der Tür­kei ein­setzt.

(Asianews/RV)