Indonesien: Kirchenbau gestürmt

(Beka­si) Auf­ge­brach­te Mos­lems haben in der Ort­schaft Beka­si öst­lich von Jakar­ta die Bau­stel­le einer katho­li­schen Kir­che gestürmt. Das berich­tet Asia­news. Die etwa 1.000 Men­schen, unter ihnen auch Frau­en und Kin­der, rich­te­ten in dem Kir­chen­bau schwe­re Ver­wü­stun­gen an. Er soll­te eigent­lich zur Christ­met­te fer­tig wer­den. Die Katho­li­ken fürch­ten nun ein unsi­che­res Weih­nach­ten. Der Grund für die Attacke scheint noch nicht ganz klar; die Bau­ge­neh­mi­gung für die Kir­che war regu­lär erteilt wor­den. Die Behör­den ermun­tern den Pfar­rer, trotz der Schä­den in der Kir­che die Christ­met­te zu hal­ten.

(Asianews/RV)