Palästinensische Selbstmordattentäterinnen als heilige Maria mit Jesuskind

(Tel Aviv) Die Zei­tung Jedi­ot Achro­not publi­zier­te am Don­ners­tag vor­ab Bil­der einer Aus­stel­lung zwei­er israe­li­scher Frau­en, die in ver­schie­de­ne Mari­en­bil­der Gesich­ter von sie­ben Palä­sti­nen­se­rin­nen, die in Isra­el Selbst­mord­an­schlä­ge ver­übt haben, mon­tier­ten.

Die Eröff­nung ist für den Abend geplant und trägt den Titel Frau, Mut­ter, Mör­de­rin….

(JB)