Erzbischof Reinhard Marx übernimmt an der Universität Eichstätt-Ingolstadt den Vorsitz des Uni-Stiftungsrates

(Alt­öt­ting) Der Vor­sit­zen­de der baye­ri­schen Bischofs­kon­fe­renz, der Münch­ner Erz­bi­schof Rein­hard Marx, wird den Vor­sitz des Uni-Stif­tungs­ra­tes vom Eich­stät­ter Bischof Gre­gor Maria Hanke über­neh­men. Dar­auf haben sich Bay­erns Bischö­fe bei ihrer Früh­jahrs­voll­ver­samm­lung ver­stän­digt. Der Wech­sel erfolgt nach der anste­hen­den Reform der Uni­ver­si­täts­sat­zung, sag­te Marx am Frei­tag in Alt­öt­ting nach Abschluß der Bera­tun­gen.

(JF)