Priesterbruderschaft St. Pius X. — Brief an Seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI.

Wir doku­men­tie­ren den Brief der vier Weih­bi­schö­fe der Prie­ster­bru­der­schaft St. Pius X. vom 29. Janu­ar an Papst Bene­dikt XVI., der heu­te von der Bru­der­schaft ver­öf­fent­licht wur­de.

An Sei­ne Hei­lig­keit Papst Bene­dikt XVI.

Hei­li­ger Vater,

Von gan­zem Her­zen möch­ten wir Ihrer Hei­lig­keit unse­re tie­fe Dank­bar­keit aus­drücken für den Akt Ihrer väter­li­chen Güte und Ihres apo­sto­li­schen Mutes, durch wel­chen Er die Maß­nah­me unwirk­sam mach­te, die uns als Fol­ge unse­rer Bischofs­wei­hen vor 20 Jah­ren getrof­fen hat. Sein Dekret vom 21. Janu­ar 2009 reha­bi­li­tiert in gewis­ser Wei­se den ver­ehr­ten Grün­der unse­rer Prie­ster­bru­der­schaft, S. Exzel­lenz Bischof Mar­cel Lef­eb­v­re. Es ver­schafft eben­so der Kir­che ein gro­ßes Gut, so scheint es uns, indem die Prie­ster und Gläu­bi­gen, die welt­weit der Tra­di­ti­on anhän­gen, nun nicht mehr unge­rech­ter­wei­se gebrand­markt sein wer­den, weil sie den Glau­ben ihrer Väter bei­be­hal­ten haben.

Auf­grund die­ses Kamp­fes für den Glau­ben ver­si­chern wir Sei­ne Hei­lig­keit, wie sie es wünscht, „kei­ne Mühe zu scheu­en, um die noch offe­nen Fra­gen in den not­wen­di­gen Gesprä­chen mit den Auto­ri­tä­ten des Hei­li­gen Stuh­les zu erör­tern“. Wir wün­schen in der Tat, so bald wie mög­lich den Aus­tausch mit den Ver­tre­tern Ihrer Hei­lig­keit über die Leh­ren, wel­che im Gegen­satz zur bestän­di­gen Leh­re der Kir­che ste­hen zu begin­nen.

Durch die­sen not­wen­di­gen Weg, den Ihre Hei­lig­keit erwähnt, hof­fen wir, dem Hei­li­gen Stuhl hel­fen zu kön­nen, das dem Glau­bens­zer­fall im Innern der Kir­che ange­mes­se­ne Heil­mit­tel zu brin­gen.

Die Unbe­fleck­te Jung­frau Maria hat sicht­lich die Schrit­te Ihrer Hei­lig­keit zu unse­rem Ent­ge­gen­kom­men gelenkt. Sie wird Ihnen auch wei­ter­hin ihre lie­be­vol­le Für­spra­che gewäh­ren. Mit die­ser Ver­si­che­rung bit­ten wir den Ober­sten Hir­ten kind­lich, vier sei­ner Söh­ne, die dem Nach­fol­ger Petri und sei­ner Auf­ga­be, die Läm­mer und die Scha­fe des Herrn zu wei­den, zutiefst ver­bun­den sind, zu seg­nen.

Men­zin­gen, den 29. Janu­ar 2009
Am Fest des hl. Franz von Sales

+Ber­nard Fel­lay +Ber­nard Tis­sier de Mal­lerais

+Richard Wil­liam­son +Alfon­so de Galar­re­ta