Kongreß zu Gentechnik und Ethik

Die Päpst­li­che Aka­de­mie für das Leben orga­ni­siert einen inter­na­tio­na­len Kon­greß zu Gen­tech­nik und Ethik. Die am 20. und 21. Febru­ar statt­fin­den­de Tagung steht unter dem Mot­to „Die neu­en Gren­zen der Gene­tik und das Risi­ko der Euge­nik“. Anlaß des Kon­greß­es ist die Gene­ral­ver­samm­lung der Mit­glie­der der „Aka­de­mie für das Leben“.

(RV)