Zitat: Fatwa zur Vernachlässigung des Gebets

„Wer einen Gott­lo­sen nicht als gott­los bezeich­net, gilt eben­falls als gott­los. So z. B. jemand, der Juden, Chri­sten, Kom­mu­ni­sten u.a. nicht für gott­los erklärt, denn die Gott­lo­sig­keit die­ser ist selbst für den­je­ni­gen klar, der den gering­sten Ver­stand hat.“.

Quel­le: www.binbaz.org.sa/mat/228 Über­set­zung ins Deut­sche Insti­tut für Islam­fra­gen