Neues Oberhaupt der russischen Kirche wird Ende Januar gewählt

(Mos­kau) Der neue Patri­arch der Rus­sisch-ortho­do­xen Kir­che wird bei einem Kon­zil gewählt, das am 28. und 29. Janu­ar statt­fin­den wird.

Das teil­te der Metro­po­lit von Kiew und der gan­zen Ukrai­ne, Wla­di­mir, am Mitt­woch in Mos­kau mit.

Das bis­he­ri­ge Ober­haupt der rus­si­schen Kir­che, Patri­arch Ale­xi II., war am 5. Dezem­ber im Alter von 79 Jah­ren an Herz­ver­sa­gen gestor­ben. Er hat­te seit 1990 die Rus­sisch-ortho­do­xe Kir­che geleitet.

(RIA Novo­sti)