Kein Bild
Nachrichten

Siegel von biblischer Persönlichkeit ausgegraben

(Jeru­sa­lem) Wie die Jeru­sa­lem Post berich­tet, wur­de der Abdruck in der David­stadt außer­halb der Alt­stadt frei­ge­legt. Das Sie­gel gehör­te Gedal­ja, dem Sohn Paschhurs. Er wird beim Pro­phe­ten Jere­mia im ersten Vers des 38. Kapi­tels genannt. Nach Anga­ben der Gra­bungs­lei­te­rin Eilat Masar befin­det sich der Fund­ort nur weni­ge Meter von der Stel­le ent­fernt, an der Archäo­lo­gen