Papst Benedikt XVI. und die heilige Liturgie

Papst Bene­dikt XVI., der Nach­fol­ger des Hei­li­gen Apo­stels Petrus, betrach­tet es als eines sei­ner wich­tig­sten Anlie­gen, die hei­li­ge und wür­de­vol­le Zele­bra­ti­on der Lit­ur­gie zu för­dern, und – wenn es nötig ist –sie sogar zu schüt­zen. Das betrifft bekannt­lich sowohl die Pfle­ge der nach dem II. Vati­ka­ni­schen Kon­zil ein­ge­führ­ten Lit­ur­gie, die Abschaf­fung der Miß­bräu­che und Defor­mie­run­gen, als auch die Wie­der­her­stel­lung der legi­ti­men Pra­xis der über­lie­fer­ten römi­schen Lit­ur­gie, die Jahr­hun­der­te hin­durch zum Heil vie­ler See­len bei­trug.

Vor­läu­fi­ge Pro­gramm21. August, Don­ners­tag
17.00—17.45: Fei­er­li­che Ves­per
18.00—20.00: Eröff­nungs­vor­trag vom Prä­la­ten, nach­her Steh­emp­fang

22. August, Frei­tag
08.30—10.00: Fei­er­li­ches Hoch­amt in der ordent­li­chen Form des römi­schen Ritus
10.00—13.00: Vor­trä­ge
13.00—15.00: Mit­tags­pau­se
15.00—17.00: Vor­trä­ge
18.00—18.30: Ves­per der Kin­der

23. August, Sams­tag
08.30—09.30: Gesun­ge­ne Mes­se in der außer­or­dent­li­chen Form des römi­schen Ritus (Usus in der Pfarr­kir­che)
10.00—13.00: Rund­tisch­ge­spräch: Bestre­bun­gen und Erfah­run­gen bei der Erneue­rung des lit­ur­gi­schen Lebens
13.00—15.00: Mit­tags­pau­se
15.00—16.30: Vor­trä­ge
16.30—22.00: Exkur­si­on nach Szen­tendre (Besuch bei einem ser­bisch-orto­do­xen bdeni­je [Vigil], Abend­essen und Rück­fahrt mit dem Schiff nach Buda­pest)

24. August, Sonn­tag
09.00—10.00: Schluß­vor­trag vom Prä­la­ten
10.00—11.30: Fei­er­li­ches Hoch­amt in der außer­or­dent­li­chen Form des römi­schen Ritus (Usus in der Kathe­dra­le)

Ord­nung der Vor­trä­ge:

22. August, Frei­tag
10.00—13.00:
Robert A. Ske­ris — Theo­lo­gy of wor­ship and of its music: From Joseph Ratz­in­ger to John Paul II to Bene­dict XVI
Tho­mas M. Kocik — The “reform of the reform” in broad per­spec­ti­ve: Re-enga­ging the living tra­di­ti­on
R. Micha­el Schmitz — ICRSS Cul­tu­re and detail: The myste­ry of lit­ur­gi­cal life
Zoltán Rih­mer — Law and lit­ur­gy: The perils and pro­spects of a dif­fi­cult rela­ti­ons­hip

15.00—17.00:
Lau­ren Pri­stas — Sep­tuage­si­ma and the post-Vati­can II lit­ur­gi­cal reform
Lau­rence P. Hem­ming — “I saw the New Jeru­sa­lem”: On time in the lit­ur­gy
Miklós Ist­ván Föld­vá­ry — The vari­ants of the Roman rite: Their legi­ti­ma­cy and revi­val
Sven Con­rad FSSP — Die inne­re Logik eines Ritus als Maß­stab lit­ur­gi­scher Ent­wick­lung

23. August, Sams­tag
10.00—13.00:
Rund­tisch­ge­spräch: Bestre­bun­gen und Erfah­run­gen bei der Erneue­rung des lit­ur­gi­schen Lebens
Mode­ra­tor: Ervin J. Alácsi
TEILNEHMER: Sven Con­rad FSSP (Köln, Prie­ster­bru­der­schaft Sankt Petrus)
Den­nis Kolin­ski CJC (Chi­ca­go, Regu­lar­ka­no­ni­ker vom hl. Johan­nes Can­ti­us)
Mind­augas Kubi­li­us (Vil­ni­us, AD FONTES Litau­en)
R. Micha­el Schmitz ICRSS (Chi­ca­go, Insti­tut Chri­stus König und Hoher­prie­ster)
Guil­laume de Tano­üarn IBP (Paris, Insti­tut vom Guten Hir­ten)
Ull­mann Péter àgoston OPra­em (Göd­öl­làµ, St. Augu­sti­nus Lit­ur­gi­sche Werk­statt)

15.00—16.30:
Alcu­in Reid The lit­ur­gi­cal reform of Pope Bene­dict XVI
Hel­mut Hoping Dank­sa­gen­de Anbe­tung. Die hei­li­ge Lit­ur­gie und die Ein­heit der römi­schen Mes­se
László Dob­s­zay The per­spec­ti­ves of an orga­nic deve­lo­p­ment

ANMELDUNG:

Anmel­de­schluß: 15. Mai 2008
Post­an­schrift: Magyar Egy­ház­zen­ei Tár­sa­ság,
H‑1064 Buda­pest, Vörös­mar­ty u. 35, eMail: met@vipmail.hu
Inter­net: www.churchmusic.hu/conference2008.htm

Teil­nah­me­ge­bühr: 40 Euro

wei­ter Infor­ma­tio­nen:
SINFONIA SACRA — Gesell­schaft zur För­de­rung katho­li­scher Kir­chen­mu­sik e.V., Sitz: Aachen — Deutsch­land