Berichte über Papstreise nach Mitteldeutschland zurückgewiesen

(Vati­kan) Der Vati­kan hat Berich­te zurück­ge­wie­sen, nach denen der Papst im April 2009 einen Besuch in den neu­nen Bun­des­län­dern plant. Es bestehe ledig­lich eine Ein­la­dung von Thü­rin­gens Mini­ster­prä­si­den­ten Die­ter Alt­haus. Der Papst habe sich jedoch noch nicht entschieden.

Gegen­tei­li­ge Zei­tungs­be­rich­te sind falsch, heißt es.

Nach Anga­ben von Vati­kan­spre­cher P. Fede­r­i­co Lom­bar­di prü­fe der Papst Ein­la­dun­gen zu apo­sto­li­schen Rei­sen stets mit Wohl­wol­len, so auch die­se. Noch sei aber kei­ne Ent­schei­dung gefal­len, führ­te Lom­bar­di an.

(JB)