Papst Benedikt XVI. empfängt erstmals Bartholomäus I.

(Vatikan) Papst Benedikt XVI. hat am Donnerstag erstmals das Oberhaupt der orthodoxen Christen, Patriarch Bartholomäus I. von Konstantinopel, im Vatikan empfangen. Nach ihrem rund 30-minütigen Gespräch im Apostolischen Palast beteten die beiden gemeinsam.

Einzelheiten über das Treffen wurden zunächst nicht bekannt. „Die häufigen Kontakte und der rege Austausch zwischen dem Heiligen Stuhl und dem Patriarchat von Konstantinopel haben die vergangenen Jahre geprägt“, hatte der Vatikan vor dem Treffen mitgeteilt. Es gebe „vielversprechende Zeichen“ einer Annäherung.

Der Patriarch und das Oberhaupt der katholischen Kirche waren sich zuletzt im Oktober vergangenen Jahres bei einem Friedenstreffen in Neapel begegnet. Ende 2006 war der Papst zu einem Besuch nach Istanbul gereist, wo er unter anderem in der Patriarchatskirche St. Georg einem orthodoxen Gottesdienst beiwohnte.

(JB)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*