Maria Merkert seliggesprochen

(Nei­ße heu­te Nysa) ist heu­te Maria Mer­kert (1817–1887), Mit­grün­de­rin und erste Obe­rin der Eli­sa­beth-Schwe­stern, selig­ge­spro­chen wor­den. Kar­di­nal Jose Sarai­va Mar­tins, Prä­fekt der vati­ka­ni­schen Hei­lig­spre­chungs-Kon­gre­ga­ti­on, lei­te­te die Fei­er.

Die 1842 in Nei­ße gegrün­de­te Gemein­schaft der Schwe­stern von der hei­li­gen Eli­sa­beth geht auf die Leh­rer­toch­ter Cla­ra Wolff zurück. Unter der Lei­tung der Mit­grün­de­rin Mer­kert wur­den die Schwe­stern 1871 vom Vati­kan aner­kannt.

(RV)