Franz-Josef Overbeck ist neuer Weihbischof im Bistum Münster

Dom­ka­pi­tu­lar Franz-Josef Over­beck hat gestern im Dom die Bischofs­wei­he emp­fan­gen. Ein Bischof sol­le „Vor­sit­zen­der der beten­den Kir­che“, ein Zeu­ge der Auf­er­ste­hung, der Hoff­nung und des Lebens sowie ein treu­er Ver­kün­der der fro­hen Bot­schaft sein, sag­te der Mün­ste­ra­ner Bischof Rein­hard Lett­mann in der Pre­digt. Der 43-jäh­ri­ge Over­beck war am 18. Juli zum Titu­lar­bi­schof der (unter­ge­gan­ge­nen) Diö­ze­se Mata­ra in Numi­di­en (Nord­afri­ka) und zum Weih­bi­schof in Mün­ster ernannt worden.

(PM/JF)