Zdarsa ist neuer Bischof von Görlitz

(Gör­litz) Dr. Kon­rad Zdar­sa ist am Sams­tag zum neu­en Bischof von Gör­litz geweiht wor­den. An der Wei­he in der Kathe­dra­le Sankt Jako­bus nahm auch der Vor­sit­zen­de der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz, Kar­di­nal Karl Leh­mann, teil, wie das Bis­tum Gör­litz mit­teil­te. Die Wei­he nahm der Ber­li­ner Erz­bi­schof, Kar­di­nal Georg Ster­zinsky, vor. Der 63-jäh­ri­ge Zdar­sa war bis­lang Gene­ral­vi­kar und Dom­ka­pi­tu­lar des Bis­tums Dres­den-Mei­ßen. Er tritt die Nach­fol­ge von Bischof Rudolf Mül­ler an, der im Juni 2006 zu sei­nem 75. Geburts­tag in den Ruhe­stand ver­ab­schie­det wor­den war. Der neue Bischof hat­te 1974 in Dres­den die Prie­ster­wei­he erhal­ten. Nach einem Stu­di­um in Rom pro­mo­vier­te Zdar­sa im Fach Kirchenrecht.

(JF)