Die katholische Kirche in Indien verurteilt den derzeitigen „Wirtschaftsboom auf Kosten der Armen“

(Neu Deh­li) Die katho­li­sche Kir­che in Indi­en hat den der­zei­ti­gen „Wirt­schafts­boom auf Kosten der Armen“ ver­ur­teilt. Nach Anga­ben der Natio­na­len Kom­mis­si­on für Gerech­tig­keit Frie­den und Ent­wick­lung der katho­li­schen Bischofs­kon­fe­renz pro­fi­tie­re der arme Teil der Bevöl­ke­rung in kein­ster Wei­se vom Wirt­schafts­auf­schwung, im Gegen­teil. Zu Gun­sten gro­ßer Kon­zer­ne ver­lö­ren sie ihren Besitz.

(asianews/ JF)