Kein Bau eines Islam-Zentrums

(Bern) Der Gemein­de­rat der Stadt unter­stüt­ze den inter­kul­tu­rel­len Dia­log, bei­spiels­wei­se mit dem geplan­ten Bau eines Hau­ses der Reli­gio­nen. Das gab der Rat in einer Mit­tei­lung bekannt. Der Gemein­de­rat wer­de daher auf die Anfra­gen des Dach­ver­bands der Mus­lim­ver­ei­ne für ein eige­nes Zen­trum nicht wei­ter ein­ge­hen. Die Mus­lim­ver­ei­ne plan­ten, auf einer Flä­che von 23.000 Qua­drat­me­tern ein Muse­um über den Islam, eine Moschee, ein Kon­gress­zen­trum, Büros und ein Vier­ster­ne­ho­tel zu bau­en. Geko­stet hät­te das Groß­pro­jekt rund 100 Mil­lio­nen Euro.

(JF)