In Rom hat ein dreitägiger internationaler Liturgiekongreß begonnen.

Auf Ein­la­dung der Päpst­li­chen Uni­ver­si­tät Sant’Anselmo dis­ku­tie­ren die Teil­neh­mer über das Ver­hält­nis zwi­schen Sakra­men­ten und Lit­ur­gie aus­ge­hend von der Lit­ur­gie­kon­sti­tu­ti­on des II. Vati­ka­nums. Der Titel des Kon­greß­es: „Per ritus et pre­ces“.

(Radio Vati­kan)