Papst würdigt die „Tagespost“

Papst Bene­dikt XVI. hat bei einem Tref­fen mit Ver­tre­tern der Zei­tung Die Tages­post am ver­gan­ge­nem Mitt­woch die Bedeu­tung der Zei­tung her­vor­ge­ho­ben.  Das berich­tet die Zei­tung in ihrer heu­ti­gen Aus­ga­be. Wört­lich sag­te der Papst: „Die Tages­post ist wich­tig. Es ist gut, daß es sie gibt. Sie ist unver­zicht­bar für die katho­li­sche Medi­en­land­schaft in Deutsch­land“.

Sie­he auch:
Die Tages­post

(JF)