Papst Franziskus kündigte am 15. November die Einführung der „Ökosünde“ an.
Nachrichten

Papst kündigt Einführung der „Ökosünde“ an

(Rom) In sei­ner Anspra­che an die Teil­neh­mer des Welt­kon­gres­ses der Asso­cia­ti­on Inter­na­tio­na­le de Droit Pénal sag­te Papst Fran­zis­kus gestern, er habe die Absicht, „die Sün­de gegen die Öko­lo­gie, die ‚öko­lo­gi­sche Sün­de‘“ ein­zu­füh­ren. Auch die Staa­ten soll­ten eine neue Kate­go­rie von Straf­tat­be­stän­den ein­füh­ren.