Tödlicher Mentalitätswechsel in Belgien. Vatikanisches Staatssekretariat ermittelt gegen belgischen Hospitalorden, der seit Ende April die Euthanasierung als "Dienstleistung" anbietet.
Lebensrecht

Vatikan nimmt Ermittlungen gegen Euthanasie-Beschluß eines belgischen Ordens auf

(Rom/Brüssel) Das vatikanische Staatssekretariat hat Ermittlungen zur Entscheidung eines belgischen Ordens eingeleitet, in seinen Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen die Euthanasie zu praktizieren. Der 1807 gegründete Hospitalorden der Broeders van Liefde (Brüder der Liebe) bietet seit dem 27. April als „Zusatzdienstleistung“ die Euthanasierung an. Dies hatte der Orden zwei Tage zuvor bekanntgegeben. Zum Hospitaldienst des Ordens gehören