Silvio Berlusconi: „Wir behalten das Kruzifix“

(Rom) „Wir behal­ten das Kru­zi­fix“, erklär­te der ita­lie­ni­sche  Regie­rungs­chef am Frei­tag. Das Urteil sei schließ­lich kein „Zwangs­ur­teil“, sag­te er. Daher wür­den die Kreu­ze in ita­lie­ni­schen Klas­sen­zim­mern hän­gen blei­ben, unab­hän­gig vom Aus­gang der Beschwer­de sei­ner Regie­rung in Straß­burg.

(JF)