Bischof Mario Oliveri: Ein Bischof schreibt dem Heiligen Stuhl wider die Gefahren des dogmatischen Relativismus. Bischof Oliveri wurde 2016 von Papst Franziskus emertiert.
Hintergrund

Ein Bischof schreibt dem Papst über die Gefahren des dogmatischen Relativismus

(Rom) Bischof Mario Oliveri, ein traditionsverbundener Bischof Italiens, wurde systematisch demontiert und dann von Papst Franziskus emeritiert. In einem Buch wurden nun seine Briefe an den Heiligen Stuhl „wider die pastoralen Gefahren des dogmatischen Relativismus“ veröffentlicht. Ein Zeitdokument ersten Ranges über die Lage der Kirche.

Benediktiner der Immakulata
Liturgie & Tradition

Zwei neue Benediktinerorden der Tradition anerkannt

(Rom) Am kommenden 21. März wird der Orden der Benediktiner der Immakulata vom Bischof von Albenga-Imperia kanonisch errichtet. Die Benediktiner der Immakulata sind eine 2008 in Ligurien gegründete Ordensgemeinschaft strenger Observanz. Zu ihrem Charisma gehören die benediktinische Spiritualität, die Tradition und die überlieferte Form des Römischen Ritus.