Kein Bild
Christenverfolgung

Papst Franziskus warnt vor weltweitem „ideologischem Kolonialismus“ – Einige Hintergründe

(Rom) In seiner Begegnung mit den polnischen Bischöfen am 27. Juli in der Krakauer Kathedrale fand Papst Franziskus erstaunlich deutliche Worte und sprach von einer „ideologischen Kolonialisierung“. Konkret meinte er die Gender-Ideologie, die behauptet, „daß jeder sich sein Geschlecht wählen kann“. Die Bischöfe Australiens dokumentierten in einem Bericht die rasche und radikale Ausbreitung dieser Ideologie.

Kein Bild
Hintergrund

Papst Franziskus verweist zu „Amoris laetitia“ auf Kardinal Schönborn – Was sagte Schönborn am 8. April wörtlich?

(Rom) Kein kirchliches Dokument ist derzeit umstrittener als Amoris laetitia. Nie herrschte eine solche Verwirrung über die Auslegung eines päpstlichen Dokuments. Auf der einen Seite stehen weltliche Massenmedien, die einen permanenten Druck zugunsten einer „progressiven Weichenstellung“ (Bayerischer Rundfunk, 8. April 2016) erzeugen. Auf der anderen Seite gibt es progressive Kreise in der katholischen Kirche, die